Egbert Liskow
Kreisvorsitzender

Landtagswahl am 04. September 2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die CDU Vorpommern-Greifswald tritt zur Landtagswahl am 04. September 2016 in allen Landtagswahlkreisen mit Direktkandidaten an.

Zusammen bilden wir ein starkes Team, welches sich unter dem Motto "Die Heimat im Herzen. Engagiert für unser Land." für die Menschen und unser Land stark macht. Informieren Sie sich über unsere Kandidatin und Kandidaten in Ihrem Landtagswahlkreis und kommen Sie mit ihnen ins Gespräch:


Zugleich rufe ich Sie dazu auf, am 04. September 2016 zur Wahl zu gehen oder die Möglichkeit der Briefwahl zur Stimmabgabe zu nutzen.

Ihr
Egbert Liskow

******************************************************

CDU - Die Vorpommern-Partei

Auf der Internetseite www.vorpommernpartei.de können Sie sehen, wer für die CDU im Kreistag sowie in den Stadt- und Gemeinderäten sitzt und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort eine starke Stimme gibt.


 
29.06.2016
Auf Initiative der Koalitionsfraktionen hat heute im Sozialausschuss des Landtages eine Anhörung zum Thema „Jugendhilfestrukturen in Mecklenburg-Vorpommern“ stattgefunden. Der Leiter des Arbeitskreises Soziales der CDU-Landtagsfraktion, Bernd Schubert, erklärte dazu: „Aktuelle Ereignisse wie der Umgang des Schweriner Jugendamtes mit dem Missbrauchsskandal im Verein „Power for Kids“ und der Missbrauch eines vom Jugendamt betreuten Kindes im Landkreis Nordwestmecklenburg haben landesweit für Schlagzeilen gesorgt. In der Anhörung ist deutlich geworden, dass vor Ort Fehler gemacht wurden. Von einem generellen Versagen der Jugendämter kann aber nicht gesprochen werden.
weiter

27.06.2016
Nachgereicht: Pünktlich zur Sommersonnenwende, am 21. Juni, luden die Gemeindeverbände der CDU Kaiserbad und Usedom-Süd zur gemeinsamen Sommersonnenwendfeier ein. Bei gutem Essen und stimmungsvoller Musik genossen die Gäste im idyllischen Hafen von Kamminke den Ausklang des längsten Tages im Jahr. Viele nutzten den geselligen Anlass für Gespräche mit Justizministerin Uta-Maria Kuder sowie unserem Direktkandidaten zur Landtagswahl 2016 im Wahlkreis 30, Karl-Heinz Schröder.

Eine kleine Bilderauswahl von der Sommersonnenwendfeier können Sie hier sehen.
weiter

23.06.2016
Unverständnis und Enttäuschung hat die Reaktion der Landrätin auf die Kritik der Bürgermeister von Löcknitz und Rossow bei der Landtagsabgeordneten Beate Schlupp ausgelöst. "Als Kreistagsmitglied des Landkreises Vorpommern-Greifswald habe ich nur allzu oft zur Kenntnis nehmen müssen, dass wichtige Vorhaben, die eigentlich Chefsache sein sollten, durch die Landrätin nur unzureichend vorangetrieben bzw. begleitet wurden. Die Eröffnungsbilanz schien nicht wichtig genug; der Landkreis musste sich deshalb externer Berater bedienen, die hohe Kosten verursacht haben. Das hat die Landrätin im Nachhinein selbst eingeräumt. Seit nunmehr vier Jahren wird an einem Standortkonzept gebastelt. Derzeit steht ein dritter Auftrag, diesmal für Haus 1 in Rede, um zu prüfen, wie das Jobcenter Süd in die Kürassierkaserne integriert werden kann. Wieviel die vergeblichen Planungen für Haus 2 und Haus 3 gekostet haben, kann die Verwaltung auf Nachfrage nicht beziffern. Die Anfrage zu den Planungskosten für Haus 3 habe ich dabei bereits vor eineinhalb Jahren gestellt. Klar scheint aber schon heute zu sein, dass jeder Umbau beim Landratsamt in Pasewalk in der Gesamtbetrachtung nicht wirtschaftlich sein wird. Das Forderungsmanagement des Landkreises wurde ebenfalls stiefmütterlich behandelt; ich erinnere in diesem Zusammenhang nur an die jahrelang nicht erhobenen Grenzkostenbeiträge. Diese Liste ließe sich ohne Probleme fortsetzen“, erklärt Beate Schlupp.
weiter

22.06.2016
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Lietz teilte am Mittwoch erfreut mit, dass die St. Laurentius-Kirche in Groß Kiesow aus dem Denkmalschutzsonderprogramm 202.000 EURO zur Sanierung und Instandhaltung ihres Daches erhalten wird. „Das sind gute Nachrichten für die Kirchengemeinde Groß Kiesow, die mich heute durch meinen Kollegen im Haushaltsausschuss, Eckhardt Rehberg, erreichten. Mit dem Denkmalschutzsonderprogramm bekennt sich der Bund ganz klar zu bedeutsamen Kulturdenkmälern. Dass es mit Hilfe dieses Programms nun für die Kirchengemeinde in Groß Kiesow Mittel in Höhe von 202.000 Euro geben wird, um den Dachstuhl zu modernisieren und in Stand zu halten, freut mich außerordentlich. Das ist ein deutliches Signal für ein so wichtiges Kulturgut wie die Kirche in Groß Kiesow.
weiter

20.06.2016
Verdi erweist Mitarbeitern und Eltern Bärendienst
Die Vorsitzende der CDU-Anklamer-Land, Jette Grabow, und der Vorsitzende der Jungen Union Anklamer-Land, Steffen Göritz, zeigten sich am Montag empört über die Anschuldigen der Gewerkschaft Verdi bezüglich des Krankenhauses AMEOS in Anklam.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Egbert Liskow bei Facebook Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.09 sec. | 37027 Besucher